KAZen suchen ein Zuhause

schlüssel

Schlüssel sind an sich recht unspektakulär. Auch dieser hier. Trotzdem können sie den Puls erhöhen. Wenn man mit einem passenden zum Beispiel vor einem Sportwagen steht. Oder vor einer unbekannten Tür. Sich das Schloss und damit der Eingang öffnet und man jeden Moment das Verborgene dahinter sehen wird…

So erging es heute einigen KAZen. Nein, wir haben uns keine Sportwagen gemietet. Sondern die „heiligen Hallen“ betreten, die uns 2,5 Jahre nach Gründung des Vereins eventuell ein Zuhause bieten könnten.

Die Räume sind für unsere Zwecke ideal. Nun gilt es, die Rahmenbedingungen zu prüfen, um eine Nutzung nach unseren Vorstellungen auch ermöglichen zu können. Das wird in den nächsten Wochen geschehen.


3 Antworten auf „KAZen suchen ein Zuhause“


  1. 1 Markus 18. September 2009 um 10:53 Uhr

    Das hört sich doch super an! Würde mich freuen wenn eure Suche endlich erfolgt habt und ihr in Herne etwas auf die Beine stellt.
    Das was ihr bisher gemacht habt war ja schon super!

  2. 2 suppkultur 18. September 2009 um 19:42 Uhr

    ok, eigentlich war es ja schon der dritte besuch in den räumen, aber dieses mal haben wir den schlüssel mal fotografiert… ;)

    wenn alles glatt geht, wäre es super. denn die räume an sich sind perfekt und ideal für unser vorhaben. :)

  1. 1 Herne - Blog - 17 Sep 2009 Pingback am 17. Januar 2010 um 21:38 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: